top of page

Wenn Sie diese Zeilen lesen, dann deshalb, weil dieselben Leute, die Sie gerade im Prolog gelesen haben, mich überzeugt haben. Obwohl ich sieben Jahre lang darüber nachgedacht habe, dieses Buch zu schreiben, hat mich die Erfahrung in seiner Anwendung davon abgehalten. Obwohl die Methode einfach und elegant und für eine normale Person extrem einfach ist, ist es nicht normal, "normale" Menschen zu finden. Ich stellte fest, dass unweigerlich ein Paradoxon in Form eines Fluchs auftauchte: Während diejenigen, die es als einfache spielerische Aktivität betrachteten, ohne Umschweife erfolgreich waren, hatten diejenigen, die sich wirklich darum kümmerten, alle möglichen Schwierigkeiten.
Nachdem die Methode protokolliert war, konzentrierte ich mich also darauf, herauszufinden, was auf der Seite der Menschen passiert, und fand unter anderem Nachwirkungen falscher Konzentrationsübungen, denen sie jahrelang ausgesetzt waren und die keineswegs harmlos sind. sie sind schwerwiegend und schwer zu behandeln. Ich fand auch pharmakologische Behandlungen, sowie verschiedene Süchte, Ernährungsmängel und Traumata aller Art, die den Prozess störten.
Das Problem war, dass diese Hindernisse, anstatt begrenzter zu werden, vielfältiger wurden, als ich mehr Menschen studierte, aber jeder Mensch ist eine Welt und wurde unnahbar.
In diesen Jahren habe ich mich darauf beschränkt, es individuell anzuwenden, jede Person zu überwachen, bis sie es tut, repariert, lernt, es zu tun und es ohne weitere Probleme wiederholen kann, was wenig Zeit in Anspruch nimmt, aber die Unannehmlichkeiten müssen hier den ganzen Weg kommen .
Als sie mich baten, dieses Buch zu schreiben, überzeugten sie mich, indem sie sagten, dass es Menschen „mit wenig Staub in den Augen“ geben würde, ein Zitat, das mich ansprach, und dass sie es mit ihrem Zeugnis unterstützen würden. Ich für meinen Teil habe die Methode mit äußerster Genauigkeit beschrieben, so dass es keine Unannehmlichkeiten gibt, sie zu erreichen, wenn man sie buchstäblich befolgt. Außerdem beschreibe ich die häufigsten Hindernisse, auf die ich gestoßen bin, damit der Leser sie sich merken und gegebenenfalls identifizieren kann.
Die Jhānas sind die Tore der Erleuchtung und es geht nicht darum, die Tür länger verborgen zu halten, weil es Menschen gibt, die nicht in der Lage sind, einen einfachen Schlüssel zu benutzen, um sie zu öffnen. Die Methode ist so kraftvoll und elegant, dass ich nicht widerstehen kann, wenn ich bedenke, dass sie untrennbar mit der menschlichen Natur selbst verbunden ist und dass in anderen Zeiten, vielleicht in fernen Zeiten, die sozialen Netzwerke dieser Zeit Devas und Menschen verbanden.
Wenn Sie einer von denen mit wenig Staub in den Augen sind und es Ihnen wichtig ist, nehmen Sie es ruhig, lesen Sie es langsam mehrmals und tun Sie es. Aus der Welt herauszutreten und sie zu kontemplieren, wird Ihr Leben verändern, so wie es für Buddha selbst der Fall war.

Der Kurs von Jhānas

SKU: ALE14
5,00 €Precio
  • DEUTSCH

bottom of page