top of page

Das Saṁyutta Nikāya ist ein ideales mystisches Werk, das man vollständig lesen sollte, um die Weisheit des Buddha in all ihrer Tiefe und im Detail zu verstehen, eine zeitlose Weisheit, die sogar über Samsara selbst hinausgeht.

Das Buch mit Versen ist das erste der fünf Bücher der Verwobenen Lehrreden und die angenehmste und sanfteste Art, mit der Lehre in Kontakt zu treten.

Jede der Suttas in dieser Sammlung enthält Verse innerhalb einer Prosaerzählung. Die Verse sind nicht exklusiv in diesem Buch, aber wir werden sie im gesamten Werk finden. Es ist interessant, sie hervorzuheben, weil die darin enthaltenen Informationen wichtig sind.

Dieses Buch ist im Gegensatz zum Rest der Sammlung nach Personen geordnet. Jedes saṁyutta enthält ein Gespräch zwischen dem Buddha oder seinen Schülern und einem Individuum oder einer Art von Individuen wie Devas, Königen, Bhikkhunīs oder Brahmanen. Der erzählerische Rahmen ist knapp: Jemand nähert sich dem Buddha und spricht einen Vers aus und antwortet ihm mit einem besseren.

Die mit den Devas verschlungenen Lehrreden enthalten 81 Lehrreden, in denen sich normalerweise eine Gottheit dem Buddha im Sāvatthī-Kloster nähert und die Nacht mit seinem Glanz erleuchtet. Die Gottheit richtet sich mit einer Frage oder einem Vers an den Buddha, der ein Kompliment, eine Herausforderung, ein Rätsel oder einfach eine Reflexion sein kann. Der Buddha antwortet normalerweise, indem er den Diskurs auf eine höhere Ebene hebt. Die Devas lernen in den meisten Fällen von Buddha. Es gibt kein bestimmtes Thema für die Diskurse, die von einfach bis tiefgründig reichen. Die Unterschiede zum folgenden Saṁyutta sind nominell und es gibt keinen Bedeutungsunterschied. Der Stil der Reden ist ähnlich, wobei hier das Thema Verzicht stärker betont wird.

Das Wort des Buddha 6 Samyutta Nikaya (I)

SKU: ALE06
4,00 €Precio
  • Das Wort des Buddha

bottom of page